Montag, 6. August 2012

Interview mit mir über mich

  • Warum willst du deinen Lebensstil und dein Gewicht ändern?
    • Schon als Kind hatte ich mehr auf den Rippen als andere, aber unwohl fühlte ich mich eignetlich nie. Vor 2 Jahren habe ich jedoch fast 10 Kilo abgenommen und diese durch einen Arbeitswechsel und meiner jetztigen Tätigkeit vom PC wieder raufgefuttert. Mittlerweile habe ich festgestellt, dass mir das Leben mit meinen zusätzlichen Kilos schwerer fällt und ich mich wohler fühle wenn ich schlanker bin. Außerdem macht das Klamotten shoppen viel mehr Spaß wenn alles besser sitzt und besser aussieht! ;-)
  • Was glaubst du hast du bisher falsch gemacht?
    • Ich bewege mich eindeutig zu wenig. Beim Laufen gehen habe ich Angst vor den Hunden, also geh ich gleich gar nicht. Habe leider niemanden der mit mir z.b. einmal in der Woche Schwimmen geht oder der gleichen. Hab es einfach nicht geschafft mich auch selbst zu motivieren.
  • Warum bist du übergewichtig?
    • Schon als Kind war ich übergewichtig, alle sagten mir ich solle abnehmen. Dadurch ist es glaub ich jedoch nicht besser sondern schlimmer geworden. So habe ich auch noch aus Frust gegessen. Ich esse viel und gerne...und meistens das Falsche.
  • Wie willst du deinen Lebensstil ändern?
    • Mehr Sport...melde mich regelmäßig zu Fitnesskursen an z.B. Zumba (mein absoluter Favorit!) Gesündere Ernährung, weniger Zucker, lese jetzt die Etiketten der Produkte im Supermarkt und stelle sie so meistens wieder zurück (z.B. Joghurts mit Früchten haben auch oft ziemlich viele Kalorien), versuche Sport an jedem Tag irgendwie einzubauen.
  • Wie willst du dein Gewicht senken?
    • Ernährung umstellen und Sport ins tägliche Leben integrieren! Hört sich einfach an, in der Umsetzung aber gar nicht so leicht! Sünden müssen erlaubt sein...sonst funktioniert es nicht auf dauer und der Jojo-Effekt ist vorprogramiert!
  • Was motiviert dich?
    • Das sind ganz unterschiedliche Gründe! z.B. motiviert mich der Gedanke, dass mir manche Dinge im Leben leichter fallen werden wenn ich fitter und schlanker bin, keine Frust mehr beim shoppen zu haben, Erfolgsbilder auf www.pinterest.com motivieren auch und ich verfolge diesen Blogg: http://undressedskeleton.tumblr.com/ und das täglich...finde ich sooooooo toll! :-) Der Gedanke, dass ich andere mit meinem Blog und mit meinen Gedanken zum Abnehmen darin ebenfalls motivieren kann! Und das Bild in meinem Kopf, dass mich schlanker und fitter zeigt motiviert ebenfalls...versucht euch einfach so vorzustellen und brennt euch dieses Bild im Kopf ein! Hört nicht auf euch immer wieder etwas neues zu suchen, dass motivieren kann sonst wird es schnell zu eintönig und die Motivation ist irgendwann weg! Und wenn es der wohlverdiente Cupcake an einem Sonntag ist, wenn ihr die ganze Woche gesunde Sachen gegessen habt und Sport getrieben habt! Es ist völlig OK sich etwas zu gönnen und zusätzlich kann es noch mehr motivieren!
  • Warum hältst du deinen Weg in einem Blog fest?
    • Einerseits um mich selbst zu motivieren und andererseits um andere motivieren nicht aufzugeben oder ebenfalls anzufangen ein gesünderes Leben zu führen! :-)

Hab ihr sonst noch Fragen? Ihr könnt sie mehr jederzeit stellen! ;-)

XOXO Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen